06.03.2017 | 13:40

Rocco del Schlacko - Neue Bands beim Open Air nahe der Saar

Unter anderem sind Irie Révoltés und Zugezogen Maskulin neu dabei - und die Tickets laut Veranstalter gefragt wie noch nie.

Das diesjähroge Line-up konnte sich zwar auch schon vor den aktuellen Neuankündigungen sehen lassen. Die aber machen nun noch mehr Lust auf das Open-Air:

Zu Bands wie Rise Against, Casper und Madsen gesellen sich jetzt die Dancehall-Punks Irie Révoltés, die sich von ihren Fans mit einer ausgiebigen Tournee verabschieden - und nun auch in Püttlingen Halt machen. Faber, der Schweizer Singer/Songwriter mit der markanten Stimme, steht dagegen noch am Anfang seiner Karriere. Mit seinen ausgefeilten Kompositionen irgendwo zwischen Polka und Chanson im Charme vergangener Jahrzehnte hat er sich aber schon einen Namen in Deutschland gemacht. Seine Live-Auftritte bestreitet er mit seiner Band aus durchweg talentierten Musikern, deren Leidenschaft stets spürbar auf das Publikum abfärbt.

Bei Zugezogen Maskulin lässt sich das Publikum aus anderen Gründen mitreißen: Mit überspitztem HipHop aus Berlin in guter alter K.I.Z.-Manier, beherrscht das Berliner Duo par excellence hemmungslose Party und bittere, sarkastische Texte so zu verbinden, dass einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Viele Tabus wird es bei Bloodhound-Gang-Bassist Evil Jared wahrscheinlich auch nicht geben. Der Wahl-Berliner ist solo als Rock- und Alternative-DJ in Deutschland unterwegs und hat seinen Band- und DJ-Kollegen Q-Ball als Verstärkung dabei. Außerdem nach Püttlingen kommen die beiden Damen der Garage-Rock-Formation Gurr und die kanadischen Alternative-Rocker July Talk.

Innerhalb des letzten Monats sind 1.300 der restlichen 2.500 Karten über die virtuelle Ladentheke gewandert - und die Übrigen scheinen auch bald ausverkauft zu sein. Das Rocco del Schlacko ist seit 1999 fester Bestandteil der deutschen Festival-Landschaft und findet dieses Jahr vom 10. bis zum 12. August statt. Einige Slots im Programm sind noch offen; nähere Informationen gibt es auf der Festival-Webseite, Tickets sind im offiziellen Webshop erhältlich.

Festivals